Actualités

 

27.05.2009
Kinder kreieren eigene Speisekarte für den Berliner Fernsehturm

Der Berliner Fernsehturm hat sich für den Internationalen Kindertag am 30. Mai 2009 auf dem Alexanderplatz etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Einen Malwettbewerb, bei dem die Kinder ein Motiv für die Kinderspeisekarte im 207 Meter Höhe gelegenen Restaurant entwerfen können. Der Wettbewerb findet am Stand der Kindercity statt, die auch für die Organisation des Kindertages als Veranstalter verantwortlich zeichnet. In der Zeit zwischen 10 und 20 Uhr können die Kinder dort ihre Gestaltungsideen zu Papier bringen, die dann später von einer Jury bewertet werden.

Dem Sieger winken dabei tolle Preise. Neben einem Wertgutschein in Höhe von 150 Euro und vier Gratiskarten für eine Auffahrt auf den Turm wird der Gestaltungsentwurf dann auch tatsächlich als Kinder-Speisekarte für das Fernsehturm-Restaurant umgesetzt - natürlich unter Nennung des Kindernamens.

„Was läge näher, als am Kindertag die Kreativität der Mädchen und Jungen zu fordern und zu fördern“, kommentiert Geschäftsführerin Christina Aue das Vorhaben. Sie sei sicher, dass dort viele tolle Vorschläge entwickelt würden und freue sich schon auf die Auswertung.

Der Berliner Fernsehturm ist das höchste öffentlich zugängliche Gebäude in Europa. Jährlich zählt er bis zu 1,2 Millionen Besucher, aus bis zu 86 Ländern der Erde.


Ansprechpartner für die Presse:

Christina Aue, Geschäftsführerin

TV Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft mbH
Panoramastr. 1A
D-10178 Berlin

Telefon: 030 / 24 75 75 0
Telefax: 030 / 24 25 92 2
E-Mail: presse@tv-turm.de
Internet: www.tv-turm.de


retour