Neuigkeiten

 

30.11.2009
Berliner Fernsehturm mit Innovationspreis der WFTG ausgezeichnet

Der Berliner Fernsehturm ist für sein Ende 2008 eingeführtes Ticketing-System mit dem Innovationspreis der World Federation of Great Towers (WFTG) ausgezeichnet worden. In der Kategorie „Innovation Award“ kam der Turm mit seiner Bewerbung auf Platz eins. „Wir freuen uns natürlich sehr über den Preis“, sagt Geschäftsführerin Christina Aue und weist auf die Vorteile des neuen Systems für die Besucher hin: „Mit dem neuen System konnten wir die Wartezeiten erheblich verkürzen und den Service deutlich verbessern.“

Das System registriert jeden Besucher über dessen Ticket am Drehkreuz beim Ein- und Ausgang. Wenn die zulässige Höchstzahl an Besucher von 320 erreicht ist, stoppt das System automatisch den Zugang. Da jedes Ticket eine individuelle Nummer hat, wird die Wartezeit jedes einzelnen Besuchers auf großen Bildschirmen im Eingangsbereich angezeigt. Wessen Wartezeit über 30 Minuten liegt, kann den kostenlosen und einzigartigen SMS-Service nutzen und die Wartezeit außerhalb des Turm-Areals verbringen. Dazu sendet man die Ticket-Nummer per SMS an eine Service-Stelle, die einen dann zum Fernsehturm zurück „beordert“, wenn die Wartezeit bei 30 Minuten liegt. Zu dem Ticketing-System gehört auch ein VIP-Ticket, mit dem man Datum und Uhrzeit seines Besuchs selbst bestimmt und damit keinerlei Wartezeit hat.

Der Berliner Fernsehturm ist das höchste öffentlich zugängliche Gebäude in Europa. Jährlich zählt er bis zu 1,2 Millionen Besucher, aus bis zu 86 Ländern der Erde.


Ansprechpartner für die Presse:

Christina Aue, Geschäftsführerin

TV Turm Alexanderplatz Gastronomiegesellschaft mbH
Panoramastr. 1A
D-10178 Berlin

Telefon: 030 / 24 75 75 0
Telefax: 030 / 24 25 92 2
E-Mail: presse@tv-turm.de
Internet: www.tv-turm.de


greattower.jpg  

zurück